Musikprogramm

Posaunenchor: montags, (19 Uhr; Gemeindehaus)

Kirchenchor:  Donnerstag, 14.12. (18 Uhr; Gemeindehaus) für den Gottesdienst am 17.12.

Flötenkreis: projektbezogen

 

10.-26. November

Fürther Kirchenmusiktage

Am 10. November ist es wieder so weit: Die Fürther Kirchenmusiktage beginnen! Dieses Jahr stehen sie ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums. Liest man das Programm – unter www.kirchenmusiktage.de oder auf den ausliegenden Flyern – dann wird schnell klar, dass es hier nicht um bloßes Jubeln geht, sondern um die Lust an Veränderung, ja auch an Kritik und Reibung. So werden beim ökumenischen Gottesdienst in Auferstehung die beiden Dekane fragen: Was stört mich an meiner eigenen Kirche? Im Kinderorgelkonzert in der katholischen Nachbarkirche ULF wird Luthers Leben mit Biss und Humor erzählt. Das festliche Abschlusskonzert findet am Sonntag, dem 26. November wiederum in Auferstehung statt. Auf dem Programm stehen revolutionäre Meisterwerke für Klavier und Orchester von Bach bis Beethoven, mit Sirka Schwartz-Uppendieck als Solistin – und dazu zwei spannende Orchesterlieder, in denen das Publikum Szenen aus dem Leben von Katharina von Bora erleben kann. Mehr dazu im nächsten Monatsgruß. Michael Herrschel

 

Weitere Konzerte finden Sie auf der homepage der Fürther Kirchenmusik unter www.kirchenmusik-fuerth.de
 

Im Archiv finden Sie einen kleinen Überblick über vergangene Konzerte seit 2011